Trockenmauer

Nach nur sieben Jahren faulten und zerbröselten die Holzpalisaden, die wir zu Beginn um unseren Grillplatz mit Beton eingebaut hatten. Wahrscheinlich war der wasser-undurchlässige Beton oder die Qualität der Palisaden oder beides zusammen der Grund.

Etwas Stabileres musste her und da war natürlich sofort klar, dass es Trockenmauern werden sollten. Trockenmauern halten die Wärme der Sonne und bieten Amphibien und Insekten einen idealen Lebensraum. So kann sich die Vielfalt der Lebewesen im Weinberg erhöhen und damit auch die Stabilität des ökologischen Systems.

Sandstein aus Grassellenbach, unsere Söhne, ein Freund der Beiden und eine professionelle Gartenbaufirma machten es in drei Tagen möglich. In der Fotogalerie sind einige Momente festgehalten.