April 2015

Der April ist warm, sonnig und recht trocken. Die Winterfeuchte des Bodens wird bald aufgebraucht sein und Regen wäre wünschenswert. Der Austrieb der Reben findet dieses Jahr etwas vor dem 20. April statt und liegt damit wieder nahe dem langjährigem Mittelwert.

 

Nachdem die Reben im Februar geschnitten und im März angebunden wurden, ist der April im Weinberg für den Winzer ein ruhigerer Monat. Die Knospen an den Stämmen der Jungreben können jetzt schon abgestreift werden. Das Ausbrechen der überzähligen Augen kommt jedoch erst später, wenn die Triebe etwa ca. 10 cm lang sind und die Frostgefahr gesunken ist.

 

Bevor es auch im Weinkeller wärmer wird, habe ich den Chardonnay und die ersten Flaschen Johanniter abgefüllt.

 

» weiter zu Bildergalerie